So erstellen Sie eine Landing Page mit hoher Conversion-Rate

Sie haben gerade eine Website entworfen, die gut aussieht? Gibt es eine Landingpage mit hoher Conversion-Rate? Kann es Besucher in Leads umwandeln? Wenn Ihre Website großen Erfolg bei der Umwandlung von Traffic in Leads hat, waren Sie mit Ihrem Bestreben erfolgreich.

Wenn nicht, müssen Sie Ihre Website überarbeiten und eine neue neu starten.

Und hier brauchen Sie eine großartige Landingpage. Eine Landing Page ist die Seite, auf die die Besucher Ihrer Webseite zuerst zugreifen. Diese Seite muss attraktiv genug sein, damit Besucher den Verkaufstrichter betreten und den langen Prozess überstehen, um schließlich in Kunden umgewandelt zu werden. Die Landingpage ist eigentlich ein Teil Ihrer Website, steht jedoch für sich allein, da sie ihre eigene Individualität hat. Sie sind so konzipiert, dass sie den durch Marketingkampagnen generierten Verkehr begrüßen. Landing Pages helfen dabei, eine höhere Conversion im E-Mail-Marketing zu erzielen.

Das Entwerfen einer großartigen Landingpage ist schwierig, weil sie die Leute ermutigen muss, Sie zu besuchen, zu bleiben und bei Ihnen zu kaufen.

Wenn Ihre Zielseite nicht gut genug ist, führt dies zu niedrigen Conversion-Raten. Unabhängig davon, welchem Geschäftsbereich Sie folgen, ist es unbedingt erforderlich, Folgendes auf der Website zu haben – Call-to-Action, Social Media Sharing, Landing Page durchführen.

Die wichtigsten Elemente einer Killer-Landingpage

Hier ist, was es braucht, um eine Landing Page zu haben, die Aufsehen erregt – die wichtigsten Elemente dahinter.

1) Die Schlagzeile

Für eine beeindruckende Landingpage brauchen Sie eine tolle Überschrift. Die Überschrift sollte die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich ziehen, indem sie in kurzen und einfachen Worten sagt, worum es bei dem Geschäft geht oder was Sie verkaufen möchten. Denken Sie auch daran, dass die Überschrift kurz genug sein sollte. Eine ideale Überschrift sollte nur 10-15 Wörter umfassen. Wenn es Ihnen schwerfällt, Ihr Unternehmen in so kurzer Sprache zu beschreiben, können Sie es in einer Zwischenüberschrift näher erläutern. Geben Sie einfach ein kurzes Statement ab, um die Aufmerksamkeit des Benutzers zu erregen, und erklären Sie es dann in der Zwischenüberschrift und untermauern Sie es durch Bilder.

2) Unterstützender, aber überzeugender Untertitel

Sowohl die Überschrift als auch die Zwischenüberschrift ergänzen sich. Wenn das eine den Besucher anzieht, kann das andere das Interesse behalten. Die Platzierung der Überschrift sollte also direkt unter der Überschrift erfolgen. Es sollte etwas detaillierter darauf eingehen, was die Überschrift vermittelt, damit die Leute angezogen werden, und hilft dabei, Besucher in potenzielle Leads umzuwandeln. Es sollte den Teaser enthalten, der den Besucher zum Weiterklicken auffordert.

3) Ausgewählte Bilder

Anstatt Vorlagenbilder einzufügen, würde es beim Besucher einen besseren Eindruck hinterlassen, wenn Sie relevante Bilder (Bilder, die sich auf das Produkt/die Dienstleistung beziehen) einfügen könnten. Qualität darf nicht kompromittiert werden.

4) Eine einfache Erklärung

Wenn Sie ein einfaches Produkt verkaufen, reichen wahrscheinlich die Überschrift und die Zwischenüberschrift aus. Aber wenn es sich um ein erklärungsbedürftiges Produkt handelt, dann ist dies ein weiteres wichtiges Element, das berücksichtigt werden muss. Es ist nicht zwingend für einen anderen Erklärungstext, aber lassen Sie es nicht weg, wenn es notwendig erscheint.

5) Die Vorteile

Es ist wichtig, das Wertversprechen in Ihre Zielseite aufzunehmen. Natürlich muss es kein eigenständiges Element sein, sondern Sie können es auf die verschiedenen Elemente der Seite verteilen. Sie müssen es so positionieren, dass der Benutzer die Vorteile des Produkts versteht. Aber prahle nicht damit, dass sie sich langweilen.

6) Logischer Fluss von Elementen

Eine kognitiv gestaltete Landingpage wird beim Besucher immer fließende Gedanken erzeugen. Eine kaputte Landingpage mit unterbrechenden Bildern und Texten könnte sie nur abschrecken. Wenn Sie erwarten, dass der Besucher den logischen Anmeldeprozess durchläuft, müssen Sie die Seite logisch anordnen.

7) Probieren Sie die Lead-Magnet-Route aus

Du gibst etwas und du nimmst etwas. Das passiert bei einem Lead-Magneten. Hier ist der Magnet hilfreicher Inhalt, den Sie auf Ihrer Seite posten, damit sich die Leute Wissen aneignen können. Dies kann im Austausch für ihre E-Mail-Adresse erfolgen (was ein Schritt in Richtung des Conversion-Trichters ist). Um das Beste aus einem Lead-Magneten herauszuholen, müssen Sie Ihren Kunden gut kennen und wissen, was er mag.

8) Video-Landingpage

Gemäß eWeek und Forschung von Fort & Sullivan , die globale Online-Videoplattform oder OVP wird sich wahrscheinlich bis 2019 verdoppeln. OVP erweist sich derzeit als eine unglaubliche Lösung, die Website-Besitzern hilft, Videos auf einer globalen Online-Plattform zu erstellen, zu verwalten, zu veröffentlichen, zu verfolgen und zu monetarisieren. Ein Online-Video ist eine unglaubliche Möglichkeit, Menschen Ihre Produkte und Dienstleistungen näher zu bringen. Internet-Vermarkter haben bereits damit begonnen, diesen Markt zu erkunden, und sie ernten auch Vorteile.

Vermeiden Sie Folgendes auf Ihrer Zielseite:

  • Paradox der Wahl

Dem Besucher zu viele Auswahlmöglichkeiten zu geben, kann stressig sein. Das ultimative Ziel ist es, die Leute dazu zu bringen, sich anzumelden. Seien Sie also genau und machen Sie dies zur Priorität. Der Rest kann später folgen. Konzentrieren Sie sich auf ein einziges Ziel und Sie können sehen, dass es zu Ergebnissen führt.

  • Verwenden Sie nicht das Brotmesser, um das Huhn zu schneiden

Verwenden Sie die richtigen Tools, um die Landingpage zu erstellen. Die Verwendung falscher oder ungeeigneter Werkzeuge kann negative Auswirkungen haben. Eines der einfachsten und geeignetsten Tools für Landing Pages wäre meistens Instagram. Das Tool verfügt über viele professionelle Webdesign-Vorlagen, mit denen Besucher in Leads umgewandelt werden können.

  • Lassen Sie die Person nicht nach Informationen suchen

Die Landingpage sollte übersichtlich gestaltet sein, damit der Besucher schnell Informationen erhält. Ein Erstbesucher sollte auf den ersten Blick wissen, was was ist.

Fazit

Der Erfolg liegt im ersten Eindruck, den Sie hinterlassen. Welche Wirkung möchten Sie also beim ersten Besuch erzielen? Welche Gestaltungselemente möchten Sie verwenden? Wie werden Sie den Call-to-Action formulieren? Welche Methoden gibt es, um die Conversion zu steigern? Landing Pages spielen eine wichtige Rolle bei der Optimierung der Conversion-Rate und können Bände über Ihr Unternehmen sprechen, auch wenn Sie nicht dort sind.

Diese Tricks und Verbote werden Ihnen auf jeden Fall helfen, eine Landingpage mit hoher Conversion-Rate zu erstellen. Als Online-Geschäftsinhaber können Sie Ihr Unternehmen definitiv neu ausrichten, um den Interessen Ihrer Kunden zu entsprechen, und die Zielseite kann sie dazu bringen, Ihr Angebot zu begehren.

Interessante Beiträge:
Eine vollständige Anleitung zum Erstellen erfolgreicher Landingpages
Wesentliche Elemente, die Sie in solchen Websites haben sollten

Bildquelle: Flickr.com/ Vanessa/ Enslin


Looking to Hire Software Developers?
Contact Us To Save Upto 50% Of Development Cost and Faster Delivery

Die Autorin: Reema Oamkumar ist als Vordenkerin bei www.Software-Developer-India.com, einem Teil der YUHIRO Group, engagiert. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen, das Programmierer an IT-Unternehmen, Agenturen und IT-Abteilungen vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.