Softwareentwicklung in Bulgarien: Warum ist es eine gute Wahl?

Softwareentwicklung in Bulgarien: Warum ist es eine gute Wahl?

Die Softwareentwicklungsbranche befindet sich derzeit in einer großen Phase. Viele Unternehmen stellen Entwickler aus Ländern ihrer Wahl ein. Unter den beliebtesten Ländern ist Bulgarien das beliebteste und die erste Wahl für viele. Das Land baut IT-Zentren und andere Infrastrukturen aus und entwickelt sich zur am schnellsten wachsenden Webentwicklungsbranche.

Sie ist dafür bekannt, in- und ausländischen Unternehmen ein günstiges technisches Umfeld zu bieten. Das ist der Grund, warum Unternehmen aus der ganzen Welt von seinen Outsourcing-Optionen angezogen werden. Dieser Artikel gibt Ihnen einen Überblick über die Entwicklungsindustrie des Landes und zeigt, warum sie eine gute Wahl ist.

Was macht es zu einer ausgezeichneten Wahl, und warum?

Was macht Bulgarien für viele Unternehmen zu einer günstigen Option? Viele europäische und US-amerikanische Unternehmen ziehen es vor, mit den Entwicklern des Landes zusammenzuarbeiten, anstatt einheimische Unternehmen zu beauftragen. Mehrere Unternehmen im Land sind auf die Entwicklung von Java, JS, Python und PHP spezialisiert. Sehen wir uns einige der vielen Gründe an, die das Land zu einer guten Wahl für alle machen.

  • Talentierte Entwickler im Überfluss
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Technische Kenntnisse
  • Geografischer Standort
  • Einsparungen bei den Entwicklungskosten

1. Talentierte Entwickler im Überfluss

Das Land verfügt über einen wachsenden Talentpool von Software-Ingenieuren, die eine Bereicherung für die Branche darstellen. Außerdem haben sie viel in die Ausweitung von Ausbildungsprogrammen für Ingenieure und IT-Infrastrukturen investiert. Das Können, die Genauigkeit und die Kapazität der jüngsten IT-Absolventen des Landes haben ihre Popularität erheblich gesteigert.

  • Das Land ist als das europäische Silicon Valley bekannt, weil es eine Fülle von IT-Talenten gibt, sowohl im Bereich der Full-Stack- als auch der Front-End- und Back-End-Programmierung.
  • Die Zahl der frischgebackenen Software-Ingenieure und der Anteil der vollzeitbeschäftigten IT-Fachleute ist landesweit deutlich gestiegen.
  • Daher wächst die Outsourcing-Kapazität des Landes und seiner Entwicklungsindustrie ständig.

2. Kommunikationsfähigkeit

Wie Sie wissen, können gute Kommunikationsfähigkeiten über Erfolg oder Misserfolg eines Software-Outsourcing-Projekts entscheiden. Die Entwickler in Bulgarien verfügen über ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten, was ein weiterer Grund ist, warum viele Unternehmen Entwickler von dort auslagern oder einstellen.

  • Wie bereits erwähnt, verfügen sie über ein ausgezeichnetes Bildungssystem, das es den Schülern ermöglicht, die High School mit mindestens einer Fremdsprache abzuschließen.
  • Jetzt, wo Sie wissen, was das bedeutet, werden Sie verstehen, wenn es heißt, dass 28 % der Bevölkerung mit einem Durchschnittsalter von 15 bis 34 Jahren gut Englisch sprechen.
  • Da 70 % der Unternehmen im Land Englisch als Arbeitssprache verwenden, werden die Entwickler dort bei ihrer Einstellung keine Sprachschwierigkeiten haben.

3. Technische Kenntnisse

Wie bereits erwähnt, verfügt das Land über einen Talentpool von Programmierern, die verschiedene Programmiersprachen und Technologien beherrschen, was es zu einem hervorragenden Standort für die Softwareentwicklung macht. C#, Java, JavaScript, SQL und PHP sind alles Sprachen, die bulgarische Entwickler gut beherrschen. Mehr als 10 % der Programmierer beherrschen die Sprache Python.

Darüber hinaus war das Land eines der ersten, das agile Softwareentwicklungsmethoden einsetzte.

Die talentierten Entwickler, die das Land zu bieten hat, sind ein weiterer Grund, warum die Webentwicklung in diesem Land auf dem Vormarsch ist und es zu einer weltweit beliebten Wahl macht.

4. Geografischer Standort

Die Lage des Landes ist aufgrund seiner Nähe zu West- und Mitteleuropa günstig. Außerdem ist das Land als EU-Mitglied eine erste Wahl für Entwicklungsunternehmen aus teuren westeuropäischen Ländern, die ihre Arbeit auslagern wollen.

  • Die meisten europäischen Länder befinden sich in der gleichen Zeitzone wie bulgarische IT-Unternehmen.
  • Die Zeitverschiebung für US-Unternehmen kann zwischen 9 und 12 Stunden betragen, aber die Geschäftszeiten können sich trotzdem überschneiden.
  • Da die Unterstützung in Echtzeit und die Kommunikation mit den Anbietern für Outsourcing-Projekte unerlässlich sind, betrachten viele Unternehmen dies als einen großen Vorteil.

5. Einsparungen bei den Entwicklungskosten

Aufgrund der niedrigsten Arbeitskosten pro Stunde unter allen europäischen Ländern können Sie mit der Wahl Bulgariens für Ihre Softwareentwicklung Arbeitskosten sparen. Die Regierung bietet sowohl inländischen als auch ausländischen Unternehmen Steuererleichterungen, was sich in niedrigen Steuersätzen niederschlägt, was sich wiederum auf die Kosten für die Webentwicklung in diesem Land auswirkt.

Daher sind die durchschnittlichen Ingenieurgehälter in diesem Land viel niedriger als in den USA oder im Vereinigten Königreich. Softwareentwickler verdienen hierzulande in der Regel zwischen 34.983 und 63.346 EUR pro Jahr, je nach Erfahrungsgrad. Im Vergleich zu anderen europäischen Ländern bietet dieses Land erschwinglichere Optionen für die Einstellung von engagierten Web-Entwicklungsteams.

Dies sind die wichtigsten Faktoren, die Bulgarien zu einer guten Wahl für das Outsourcing der Softwareentwicklung Ihres Unternehmens machen.

Bulgarische Entwickler: Worauf sollten Sie achten?

Wir haben die verschiedenen Gründe erörtert, die für die Wahl des Landes für Ihren Entwicklungsbedarf sprechen. Nun werden wir uns einem anderen Thema zuwenden. Wenn es darum geht, die Softwareentwicklung Ihres Unternehmens nach Bulgarien auszulagern, sollten Sie einige Dinge im Auge behalten:

  • Achten Sie bei der Beauftragung von Entwicklern darauf, deren Bewertungen und Referenzen gründlich zu prüfen. Überprüfen Sie die Fähigkeiten und die Erfahrung der Entwickler, indem Sie sie um Beispiele ihrer bisherigen Arbeit bitten.
  • Bevor Sie sie mit einem Projekt betrauen, sollten Sie sich im Vorfeld über die Prozesse, das Budget und alle anderen Aspekte des Projekts einigen, damit es während der Entwicklung nicht zu Unklarheiten kommt.
  • Schließlich sollten Sie prüfen, ob sich der Entwickler in die Kultur Ihres Unternehmens einfügen kann und über die erforderlichen Sprachkenntnisse verfügt. Auch wenn sie gut Englisch sprechen, kann es vorkommen, dass etwas in der Übersetzung verloren geht. Deshalb müssen Sie sicherstellen, dass Sie und der Entwickler, den Sie auswählen, effektiv kommunizieren können.

Wenn Sie also auf der Suche nach hochwertigen, professionellen Web- oder App-Entwicklungsdienstleistungen sind, sollte Bulgarien ganz oben auf Ihrer Liste stehen. Es ist eines der sichersten und vertrauenswürdigsten Länder, in das Sie die Softwareentwicklung Ihres Unternehmens auslagern können. Wir haben auch eine Reihe anderer Erklärungen dafür geliefert, warum dies der Fall ist, sowie Überlegungen, die Sie anstellen sollten, bevor Sie einen Entwickler aus diesem Land einstellen.

Interessante Links:

Wie hoch ist das Gehalt eines Softwareentwicklers der Einstiegsstufe?

Mehr Informationen über Softwareentwicklung in Bulgarien

Bilder: Canva


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei Software-Developer-India.com die zur YUHIRO Gruppe gehört. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen, das Programmierer an IT-Unternehmen, Agenturen und IT-Abteilungen vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.