Wie man das richtige Softwareentwicklungsunternehmen auswählt

Wie man das richtige Softwareentwicklungsunternehmen auswählt

Denken Sie darüber nach, wie Sie den richtigen Softwareentwicklungspartner auswählen? Wenn das der Fall ist, sollten Sie sich über den schmalen Grat wundern, der es schwierig macht, zu erkennen, welche Softwarefirma die beste für Sie ist und welche nicht. Es kann um die Einstellung von Ihnen oder der Firma gehen, um das Fachwissen und den Prozess, dem sie bei der Webentwicklung folgen.

Bevor Sie das richtige Softwareunternehmen finden, sollten Sie die Projektanforderungen und Ihre Erwartungen definieren, was Ihnen die Auswahl eines Unternehmens erleichtern wird. Es kann genau die Art von Arbeit leisten, die Sie von ihm erwarten. Hier sind einige Tipps für eine kluge Auswahl unter verschiedenen Webentwicklungsunternehmen.

Was zu beachten ist

Es spielt keine Rolle, wie viele Softwareunternehmen es gibt; sie haben nicht die gleichen Servicestandards. Ihr Projekt kann behindert werden, wenn Sie nicht die richtige Webentwicklungsfirma auswählen. Denken Sie also bei der Suche nach einem Unternehmen an die unten genannten Tipps. Sie umfasst:

  • Überprüfung des Unternehmensportfolios
  • Fokus auf weniger Technologie-Stacks
  • Überprüfung ihrer Prozesse und Kommunikation
  • Wählen Sie ein Unternehmen ähnlicher Größe wie Ihr Unternehmen
  • Wer kann das Geschäft verstehen
  • Empfehlungsschreiben von früheren Kunden annehmen
  • Sitz der Gesellschaft
  • Angemessene Sicherheitsmaßnahmen treffen

1. Überprüfung des Unternehmensportfolios

Bei der Auswahl eines Softwareunternehmens ist es selbstverständlich, dass man sich das Portfolio des Unternehmens anschaut. Vergewissern Sie sich, dass sie über das Fachwissen verfügen, um die Anforderungen und Ziele Ihres Projekts innerhalb der von Ihnen erwarteten Zeit zu erfüllen. Sobald Sie die bevorzugten Unternehmen aufgelistet haben, nehmen Sie sich die Zeit, deren bisherige Arbeit zu überprüfen.

  • So können Sie sich ein Bild von den Anwendungen machen, an denen die Entwickler gearbeitet haben.
  • Manchmal sind die Zeugnisse auf den Websites der Unternehmen nicht wahr, verlassen Sie sich also nicht zu sehr auf sie.
  • Sobald Sie sich ein Bild von der Firma gemacht haben, suchen Sie stattdessen in Google Play nach Apps, die ähnlich wie Ihre sind.
  • Auch die Bewertung der App auf Websites wie Google Play ist ein gutes Zeichen.

2. Konzentration auf weniger Technologiepakete

Wie bereits erwähnt, hat jedes Unternehmen sein eigenes Know-how in verschiedenen Technologien. Entscheiden Sie sich also immer für die Experten, die Ihnen qualitativ hochwertige Dienstleistungen innerhalb eines bestimmten Zeitrahmens und Budgets anbieten können. Manchmal kann eine Firma mit vielen Entwicklern keine Experten in dem sein, was sie tut. Konzentrieren Sie sich also bei der Auswahl eines Softwareentwicklungspartners darauf, was Sie wollen und welche Art von Technologie Ihr Projekt erfordert.

3. Überprüfung ihrer Prozesse und Kommunikation

Nun sollten Sie darauf achten, ob das Unternehmen und Sie klar kommunizieren können, was es von Ihnen erwartet und was Sie von ihm erwarten. Prüfen Sie, ob das Unternehmen Transparenz bei der Projektplanung und -durchführung bietet. Und sprechen Sie unbedingt auch über die Unterstützungsdienste nach der Entwicklung.

Dies sollte durch wöchentliche und monatliche Überprüfungen des Prozesses und der Fortschritte geschehen. Dies wird den Entwicklern helfen, die ganze Woche über ein Gefühl der Dringlichkeit und Motivation zu bewahren. Die meisten Kunden stellen die Kommunikation und die Qualität der Dienstleistungen ihres Partners über die Kosten der Softwareentwicklung.

4. Wählen Sie ein Unternehmen ähnlicher Größe wie Ihres

Versuchen Sie immer, sich an der Regel von Unternehmen ähnlicher Größe zu orientieren. Wenn Sie eine Liste von Unternehmen erstellen, mit denen Sie zusammenarbeiten möchten, suchen Sie nach Unternehmen ähnlicher Größe wie Ihrem Unternehmen. Der Hauptvorteil dabei ist, dass Sie wie ein sehr wichtiger Kunde behandelt werden. Es ist möglich, dass ein großes Unternehmen Ihnen nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt, wenn es zu groß ist. Es ist möglich, dass sie nicht genug Erfahrung haben, um eine solche Aufgabe zu erfüllen, wenn sie zu klein sind.

5. Wer kann das Geschäft verstehen

Bei der Auswahl eines Webentwicklungsunternehmens geht es nicht nur um den Code und die Technologie hinter Ihrem Produkt. Es geht auch ums Geschäft. Ihr Partner muss die Herausforderungen der neuen Funktionen, die Sie entwickeln, verstehen, Prioritäten setzen, technische Beratung anbieten und Sie als Partner in sein Netzwerk einbinden.

Darüber hinaus sollten sie auch die geschäftliche Seite der technischen Projekte verstehen. Wählen Sie also Unternehmen, die funktionsübergreifende Teams mit Geschäftsanalysten und technischen Beratern anbieten können.

6. Empfehlungsschreiben von früheren Kunden annehmen

Sprechen Sie mit den Kunden, die in der Vergangenheit mit Ihrem bevorzugten Unternehmen zusammengearbeitet haben. Auf diese Weise können Sie das Potenzial des Unternehmens einschätzen und ein offenes Feedback dazu einholen. Es wird Ihnen auch helfen, den Prozess zu verstehen, den sie verwenden, die Arbeitskultur der Entwickler, die Kosten für die Entwicklung, die sie berechnen, und viele andere Details.

7. Sitz der Gesellschaft

Suchen Sie sich eine Firma, in der Sie nicht unter Sprachbarrieren leiden müssen. Die Mitarbeiter der Firma sollten die englische Sprache beherrschen. Wenn Sie also daran denken, die Webentwicklung an sie auszulagern, suchen Sie nach denen, die Ihre Arbeit mit Exzellenz und großen Kommunikationsfähigkeiten erledigen können. Überlegen Sie zweimal, bevor Sie sich für ein Land mit einer völlig anderen Kultur entscheiden.

8. Angemessene Sicherheitsmaßnahmen treffen

Das Unternehmen sollte die Sicherheit der gemeinsam genutzten Informationen des Kunden gewährleisten, einschließlich Urheberrechten, Patenten, Preismodellen und anderen Informationen wie dem Geschäftsmodell. Es kann vorkommen, dass sie einige der im Vertrag vorgesehenen Sicherheitsmaßnahmen nicht beachten. Behalten Sie sie also im Auge.

Informieren Sie sich über den Standort, an den Sie auslagern wollen, denn in verschiedenen Ländern gelten unterschiedliche Gesetze zum Schutz des geistigen Eigentums. Idealerweise sollten Sie einen eigenen Vertrag abschließen oder einen solchen von der Softwareentwicklungsfirma anfordern, damit Sie ihn prüfen und sich mit Ihrem Rechtsteam beraten können.

Dies sind also einige Hinweise, die Sie bei der Suche nach einem Softwareentwicklungsunternehmen berücksichtigen sollten. Nachdem Sie die genauen Aufgaben für die Entwickler sowie die benötigten Technologien, Fähigkeiten und das Budget bestimmt haben, fahren Sie mit den oben beschriebenen Schritten fort, um sicherzustellen, dass Sie auf dem richtigen Weg sind, Ihren idealen Partner zu finden.

Interessante Links:

Wie viel kostet die Auslagerung der Softwareentwicklung?

Mehr Informationen über Software-Entwicklung

Bilder: Canva


Der Autor: Sascha Thattil arbeitet bei Software-Developer-India.com die zur YUHIRO Gruppe gehört. YUHIRO ist ein deutsch-indisches Unternehmen, das Programmierer an IT-Unternehmen, Agenturen und IT-Abteilungen vermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.